Umzugsservice Berlin reibungslos und schnell

Regionaler Umzug Berlin

Wir zeigen Ihnen nun hier in diesem Artikel, wie sich ein regionaler Umzug Berlin von einem überregionalen Umzug unterscheidet. Außerdem gehen wir der Frage nach, wie Sie am besten einen Transporter für Ihren Umzug mieten und wo die Fallen hierbei liegen. So können Sie in aller Ruhe mit Ihrem Umzug beginnen und sind dazu noch top informiert.

 

Ein regionaler Umzug in Berlin und wie sich dieser von einem überregionalen Umzug unterscheidet

Zuallererst muss hier zu den Unterschieden natürlich die Entfernung genannt werden. Dieser ist bei einem überregionalen Umzug in jedem Falle höher, als dies bei einem regionalen Umzug in Berlin beispielsweise der Fall ist.

Hinzu kommt der geringere Aufwand bei einem Umzug, der regional stattfindet. Wer bereits Erfahrung im Bereich dieser Umzüge gesammelt hat, der weiß, dass ein Umzug innerhalb derselben Stadt mit weniger Aufwand verbunden ist. Hinzu kommt auch, dass hier die Vorgaben bei einer Entrümpelung der Wohnung dieselben sind.

Denn jede Kommune oder jeder Landkreis hat seine eigenen Bestimmungen und Regeln, wenn es um die Entsorgung von Sperrmüll geht.

KONTAKT

RUFEN SIE UNS AN

030 680 880 23
03068088024

info[at]mega-umzuege.de

Wir sind auch kurzfristig für unsere Kunden erreichbar und erledigen Entsorgungen zügig.

ADRESSE

Mega Umzüge e.K.
Sonnenallee 150
D – 12059 Berlin

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Freitag 9:00 – 18:00 Uhr

LETZTE BEITRÄGE:

Jetzt beraten lassen.

Montag bis Freitag 9:00 – 18:00 Uhr
030 680 880 23

Ein regionaler Umzug und die Entsorgung des Sperrmülls hierzu

Einige Menschen unterschätzen den zeitlichen Aufwand einer Entsorgung des Sperrmülls. Dieser ist meist ebenfalls mit viel Aufwand verbunden und kann Stress bedeuten. Hier fehlt es vielen an der benötigten Zeit, denn dieser Sperrmüll muss zur zuständigen Entsorgungsstätte gebracht werden. In Berlin kann das beispielsweise die örtliche Stadtreinigung sein.

Einem privaten Umzug fehlt es da häufig an den benötigten Transportfahrzeugen, die bei einer Entsorgung dieser Art unbedingt notwendig sind.

Auch muss bei einer Entsorgung von Elektrogeräten darauf geachtet werden, dass diese gesondert entsorgt werden müssen. Dies ist besonders dann der Fall, wenn es um einen Kühlschrank handelt. In manchen Gemeinden und Stadtteilen kann die Abholung dieser problematischen Geräte per Auftrag an die zuständige Stelle in Auftrag gegeben werden.

Eine andere Möglichkeit ist hier die Beauftragung einer Abholung Ihres Sperrmülls oder Ihrer Elektrogeräte von einem Unternehmen. Hier kann Ihnen in Berlin und Umgebung sicherlich die Firma MEGA Umzüge weiterhelfen. Beauftragen Sie einfach uns mit der Entsorgung Ihres Sperrmülls oder der Abholung der defekten Elektrogeräte.

Wie kann ich für meinen Umzug einen Umzugstransporter mieten? Und worauf muss ich hier achten?

Transporter für Ihren Umzug können Sie bei vielen Baumärkten in Deutschland mieten. Dies geschieht völlig problemlos und unkompliziert.

Hierzu wenden Sie sich einfach an einen Mitarbeiter im Baumarkt. Hier gibt es meist im Bereich des Informationsschalters die Möglichkeit, einen derartigen Transporter für eine bestimmte Zeit zu mieten. Fragen Sie hierzu einfach den zuständigen Mitarbeiter.

Der Ablauf ist meist folgendermaßen: Der Mitarbeiter des Baumarktes wird mit Ihnen den zeitlichen Rahmen besprechen, zu der Sie den Transporter benötigen. Hier werden Sie den entsprechenden Preis erfahren. Dieser richtet sich meist an die Stunden, zu der das Fahrzeug gemietet werden soll.

Anschließend werden Sie gebeten, Ihren Personalausweis und Ihren Führerschein vorzuzeigen. Hier werden Kopien erstellt und anschließend erhalten Sie diese Dokumente wieder zurück.

Der Mitarbeiter des Baumarktes wird sich nun mit Ihnen zum Fahrzeug begeben und mit Ihnen gemeinsam das Fahrzeug ansehen. Haben Sie Fragen zum Transporter und dessen Bedienung? Dann ist hier der richtige Zeitpunkt, dies zu tun.

Der Umzugstransporter und die Kosten hierzu

Wenn es um die Kosten zum Umzugstransporter geht, dann werden diese meistens stündlich berechnet. Hier schreibt sich beispielsweise der Baumarktmitarbeiter den Zeitpunkt der Übergabe des Transporters an Sie auf und dieser wird mit dem Zurückbringen des Umzugstransporters verglichen.

Rechnen Sie hier mit einem Preis zwischen 10 und 13 Euro pro Stunde. Bei manchen Anbietern wir hier noch zusätzlich ein kleiner Pauschalbetrag für die Miete fällig.

Der Umzugstransporter wird Ihnen nach der Unterzeichnung der Bedingungen zu dem Fahrzeug übergeben. Sie sind nun natürlich auch in diesem Fahrzeug versichert. Sollte also etwas schief gehen zu Ihrem Umzug und beispielsweise der Transporter beschädigt werden, dann haben Sie die Gewissheit, dass dieses Fahrzeug über den Baumarkt versichert wurde.

 

Kann ich mit einem gemieteten Transporter auch Entsorgungen zu meinem Umzug erledigen?

Das können Sie selbstverständlich tun. In den Ladeflächen der unterschiedlichen Transporter findet sich zumeist genügend Platz, um hier unterschiedlichen Sperrmüll zur zuständigen Entsorgungsstätte zu transportieren.

Achten Sie jedoch darauf, dass keine giftigen und entzündlichen Stoffe austreten und Sie gefährden können. Unbedingt ist hier auch auf die Brandgefahr im Fahrzeug zu achten.